operare

 home

 

 

die ausgewählten Teilnehmer für den Workshop 08

 Teilnehmer 08

 

 

 

 

 

 

Yann Ulrich – Autor, Multimedia-Bühnenbildner & künstlerischer Leiter von High Infidelity©, Elektropop-Opernballett 

„Experimente - dramaturgische Einheit - emotionaler Raum“ Diesem Prinzip folgt der künstlerische Prozess Yann Ulrichs seit 1996, dem Jahr seines ersten Projektes Le Sid. Ein dramaturgisch, multimediales Musikstück für 12 Bildschirme –  erdacht nach den Regeln der klassischen Tragödie. Es erzählt vom Leben eines Aidskranken - seinen Entscheidungen, seinem Kampf. Luc Speisser, damaliger PR-Chef der HIV–Aufklärung in Frankreich, sagte dazu: „Die Qualität der transportierten Botschaft, Inhalt als auch Form, macht diese Multivision zu einem der innovativsten und beeindruckendsten Projekten, die mir je zu sehen vergönnt war.“

Bester der Jahrgangs 1997, Master in Kultur & Multimedia in Avignon in Zusammenarbeit mit der EHESS. Er hat insbesondere Zeit- und Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und -soziologie, Soziologie des Kinos sowie der Semiotik studiert. Bester des Jahrgangs 2004, Master in Strategische Unternehmensführung (internationalen Musikmarktsmechanismen) an der ESCP-EAP, Paris & Ahmedabad

2002/03 ist er der am meisten ausgezeichnete KreativDirektor für Multimedia in Frankreich. 

Berührt vom Tanz hat er Stück von 90 Choreographen aus 25 Ländern erforscht. Seitdem widmet er sich High Infidelity©: das Elektropop-Gemeinschaftsprojekt (10 Komponisten aus Europa, USA, Japan) mit elektro-vokalem Gesang in 4 Sprachen, einem interaktiven multimedialen Bühnenbild, darstellendem Tanz, internationaler Tournee, existentialistischer Dramaturgie inspiriert von der Komik des Absurden, „Das moderne Individuum, seinen neuen Freiheiten gegenübergestellt: Generation  Botox"

www.high-infidelity.com

 

 

© 2008 Kadmos Produktion
Immanuelkirchstraße 38
| 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01
| Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: wettbewerb (at) kadmos-produktion.de